Von 22. April bis 9. Oktober 2022 zeigt das Grenzlandmuseum Eichsfeld die Wechselausstellung „‚Postsowjetische Lebenswelten‘ Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“. Die Ausstellung erinnert an das Ende der Sowjetunion im Dezember 1991. Die Themen reichen vom ökonomischen Umbruch in den 1990er Jahren, über Nationalitätenkonflikte und...

Die Ausstellung „Umbruch Ost“ widmet sich anhand von eindrücklichen Bildern und Statistiken den Erfahrungen im wiedervereinigten Deutschland der 1990er Jahre. Autor der Ausstellung ist der Historiker und Publizist Stefan Wolle. Herausgeber sind die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Beauftragte der Bundesregierung für die...

Gesucht werden 30 deutsch-deutsche Liebesgeschichten, die es ohne die deutsche Einheit nicht geben würde. Es geht um die Erfahrungen des Zusammenwachsens, Unterschiede und Gemeinsamkeiten aber auch darum wie es ist, wenn die Eltern in beiden deutschen Staaten gelebt haben. ...