Ausstellung: Wir wollen freie Menschen sein!

Außenansicht Grenzlandmuseum

Wir wollen freie Menschen sein!

Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Die Plakatausstellung „Wir wollen freie Menschen sein! Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953“ schildert und illustriert die republikweiten Massendemonstrationen und ihre Niederschlagung in den unterschiedlichen Regionen der DDR. Ausführlich werden die Folgen der Erhebung für die SED-Diktatur, die Reaktionen des Westens sowie die Erinnerung an den Aufstand von den 1950er Jahren bis in die Gegenwart beschrieben.

Die Ausstellung wird bis zum 8. November 2023 im Grenzlandmuseum zu sehen sein.

Aktuelles

Weitere News aus dem Eichsfeld

  • Seit der Gründung im Jahr 1995 nutzten mehr als 1.500.000 Gäste die Bildungsangebote innerhalb und außerhalb des Museums. In diesem Jahr wurde die Mar...

  • Die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des bekannten Historikers Dr. Stefan Wolle erzählt vom Schlangestehen nach Bü...

  • An insgesamt zehn, auf dem Grenzlandweg verteilten Tafeln mit QR-Codes können sich unsere Gäste die Szenen des digitalen Stationentheaters mit ihren S...