Außenansicht Grenzlandmuseum
Bild von oben Grenzlandweg und Grenzturm
Gruppe hält sich an den Händen

Stellenanzeigen

Regelmäßig suchen wir Verstärkung:

WISSENSCHAFTLICHES VOLONTARIAT

Im Grenzlandmuseum Eichsfeld ist zum 1. Oktober 2022 ein wissenschaftliches Volontariat (m/w/d) in den Bereichen Ausstellungen und/oder Museumspädagogik zu besetzen.

 

Aufgabengebiete:

– Beteiligung an der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung zur Entwicklung eines neuen Ausstellungskonzeptes

– Recherche zu und Erstellung von wissenschaftlichen Beiträgen, Unterstützung der Archivarbeit

– Auswertung von Zeitzeugeninterviews für Projekte

– Unterstützung und Begleitung von Veranstaltungen (Gedenkveranstaltungen, wissenschaftliche Projekte)

– Mitwirkung bei der Entwicklung von Beiträgen für Online-Formate (Online-Führungen, Social-Media-Kanäle u.a.)

– Mitwirkung bei pädagogischen Angeboten und Führungen

– Unterstützung bei der Beantragung von Förderprojekten

 

Voraussetzungen:

– abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister / Master): Geschichtswissenschaften, Public History, Pädagogik oder artverwandte Studienrichtung

– sehr gute Kenntnisse der deutschen Zeitgeschichte, insbesondere der Zeit von 1945 bis 1990 (Teilung Deutschlands, DDR-Grenzsystem, Folgen von Fluchtversuchen und Tätigkeit des MfS)

– wichtig ist die Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten

– erste Erfahrungen im Museums- und Ausstellungsbereich oder in Gedenkstätten sind wünschenswert

 

Erwartet werden zudem:

– Einfühlungsvermögen im Umgang mit Zeitzeug:innen

– ein hohes Maß an Eigeninitiative

– Teamfähigkeit, Kreativität, Kommunikations- und Organisationsgeschick

– Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)

– gute PC-Kenntnisse (MS-Office)

 

Wir bieten:

– ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einer einzigartigen Bildungseinrichtung im Herzen Deutschlands
– die Mitarbeit in einem engagierten und interdisziplinären Team
– Einblicke in andere Bereiche der Institution (u.a. historisch-politische Bildungsarbeit, Sammlung, Öffentlichkeitsarbeit)
– eigenverantwortliches Handeln
– Mitarbeit im Leitungsteam
– Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit Trägern der historisch-politischen Bildung und der Aufarbeitung der SED-Diktatur
– Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Das Volontariat ist befristet auf die Dauer von 2 Jahren. Die Vergütung erfolgt entsprechend den Empfehlungen des Deutschen Museumsbundes mit Entgeltgruppe 13, Stufe 1 (50 %), angelehnt an den TV-L (Tarifvertrag der Länder).

 

Bewerben:

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen schicken Sie bitte bis zum 22.08.2022 per Post an:

 

Grenzlandmuseum Eichsfeld
Duderstädter Straße 7–9
37339 Teistungen

 

oder per E-Mail an: bildungsstaette@grenzlandmuseum.de

Bitte fassen Sie in diesem Fall Ihre Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei mit max. 5 MB zusammen. Eine Kostenerstattung im Bewerbungsverfahren erfolgt nicht.

 

Für Rückfragen stehen Georg Baumert und Małgorzata Cebulska (m.cebulska@grenzlandmuseum.de) zur Verfügung: Tel. 036071/97112.

 

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 35./36. Kalenderwoche statt.

 

Die komplette Ausschreibung finden Sie auch hier als PDF-Dokument.

VERSTÄRKUNG IM KASSENDIENST

Geringfügige Beschäftigung („Minijob“) im Kassendienst

 

Regelmäßig bieten wir die Möglichkeit, unser Team im Service- und Empfangsbereich zu verstärken. Wer Interesse an Geschichte hat, sich in der Region gut auskennt, gerne Menschen aus Nah und Fern kennenlernt und an einer Teilzeitbeschäftigung am Wochenende interessiert ist, kann sich gerne bei uns melden:

 

Telefon: 036071/900010
E-Mail: bildungsstaette@grenzlandmuseum.de

GÄSTEBEGLEITUNG

Ausbildung zur/m Gästeführer/in

 

Das Grenzlandmuseum Eichsfeld bietet fortwährend Interessierten die Möglichkeit, sich zur/m Gästeführer/in ausbilden zu lassen.

 

Bewerben Sie sich gerne, wenn Sie gute Kenntnisse der Geschichte der deutschen Teilung besitzen und Interesse daran haben, Gruppen durch die moderne und multimediale Ausstellung und über den Grenzlandweg zu führen. Fremdsprachenkenntnisse und pädagogische Erfahrungen sind für diese Tätigkeit wünschenswert.

 

E-Mail: bildungsstaette@grenzlandmuseum.de

Büroklammer Icon
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Offene Fragen können Sie gerne an die entsprechenden Ansprechpartner richten.

Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!