Aktuelle Informationen zu Corona

Außenansicht Grenzlandmuseum

Aktuelle Informationen zu Corona

02.11.2020

Zur Eindämmung von COVID-19 bleibt das Grenzlandmuseum Eichsfeld ab dem 2. November bis mindestens Mitte April 2021 geschlossen, die geplanten Veranstaltungen in diesem Zeitraum finden nicht statt.

Grundlage für eine Wiedereröffnung ist die Einhaltung eines im Mai entwickelten und abgestimmten Hygienekonzeptes:

Zur Eindämmung der Pandemie wird das Tragen einer Maske im Museum verpflichtend sein und Gäste müssen sich in Listen eintragen. An mehreren Stellen gibt es zudem die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände. Ein Rundweg durch die Ausstellung ist festgelegt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es aufgrund von Besucherbeschränkungen zu Wartezeiten kommen kann, bevor Sie die Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung haben. Rufen Sie gern vor Ihrem Besuch im Museum an, um sich über mögliche Wartezeiten zu informieren. Von Führungsanfragen und dem Besuch mit größeren Gruppen im Museum bitten wir abzusehen.

Auf diesem Weg wünscht Ihnen das Team des Grenzlandmuseums alles Gute und viel Durchhaltevermögen für diese gemeinsame Herausforderung!

Aktuelles

Weitere News aus dem Eichsfeld

  • Die Ausstellung „Umbruch Ost“ widmet sich anhand von eindrücklichen Bildern und Statistiken den Erfahrungen im wiedervereinigten Deutschland der 1990e...

  • Gesucht werden 30 deutsch-deutsche Liebesgeschichten, die es ohne die deutsche Einheit nicht geben würde. Es geht um die Erfahrungen des Zusammenwachs...

  • Zur Eindämmung von COVID-19 bleibt das Grenzlandmuseum bis mindestens Mitte April 2021 geschlossen, die geplanten Veranstaltungen in diesem Zeitraum f...