Fachtagung 70 Jahre Grenzabriegelung

19.-20. Mai 2022

Fachtagung: „1952 – Die Grenzabriegelung und das geteilte Deutschland“

 

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Der Schnitt. Die Grenzabriegelung der DDR 1952“ des Geschichtsverbundes Thüringen und der Stiftung Naturschutz Thüringen lädt das Grenzlandmuseum Eichsfeld zu einer zweitägigen historischen Fachtagung ein. Ausgewiesene Expertinnen und Experten werden den historischen Kontext des Jahres 1952 sowie die Auswirkungen der Abriegelung auf die Grenzregionen in Ost und West mit Blick auf neuste Forschungsergebnisse diskutieren. Auch werden internationale Vergleichsperspektiven und die heutige Bedeutung der Grenze aus beleuchtet. Als Bestandteil der Tagung wird der Eichsfelder Pianist Martin Kohlstedt am Abend des 19. Mai 2022 in Duderstadt ein Konzert geben, zu der auch Nicht-Teilnehmer der Tagung herzlich eingeladen sind.

 

Die Veranstaltung ist in Thüringen als Lehrerfortbildung akkreditiert.

 

Die Veranstaltung wird gefördert von der Thüringer Staatskanzlei und der Stiftung Naturschutz Thüringen.

auf einen Blick

19.-20. Mai 2022

Bildungsstätte

Duderstädter Straße 7-9, 37339 Teistungen

info@grenzlandmuseum.de

Noch mehr entdecken

weitere Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen