1952 – Annäherungen an ein Schlüsseljahr (Teil I)

24. März 2022

Vortrag: « Der innen- und außenpolitische Kontext der Grenzabriegelung »

 

Am 26. Mai 1952 begann die DDR mit der „Verordnung über Maßnahmen an der Demarkationslinie » die nahezu vollständige Abriegelung der innerdeutschen Grenze. Zum Auftakt einer fünfteiligen Vortragsreihe gibt der Historiker Rainer Potratz einen Einblick in die spannungsreiche Situation des Jahres 1952, die in die Verschärfung des DDR-Grenzregimes, der Etablierung eines Sperrgebietes und der Zwangsaussiedlung von tausenden Menschen aus den Grenzregionen mündete.

 

 

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Corona-Regeln. Anmeldungen unter: bildungsstaette@grenzlandmuseum.de.

auf einen Blick

24. März 2022

um 19:00 Uhr

Rainer Potratz

Bildungsstätte

Duderstädter Straße 7-9, 37339 Teistungen

Noch mehr entdecken

weitere Veranstaltungen