Volontariat im Grenzlandmuseum

Außenansicht Grenzlandmuseum

Wissenschaftliches Volontariat

14.07.2022

Im Grenzlandmuseum Eichsfeld ist zum 1. Oktober 2022 ein wissenschaftliches Volontariat in den Bereichen Ausstellungen und/oder Museumspädagogik zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Beteiligung an der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung zur Entwicklung eines neuen Ausstellungskonzeptes
  • Recherche zu und Erstellung von wissenschaftlichen Beiträgen, Unterstützung der Archivarbeit
  • Auswertung von Zeitzeugeninterviews für Projekte
  • Unterstützung und Begleitung von Veranstaltungen (Gedenkveranstaltungen, wissenschaftliche Projekte)
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Beiträgen für Online-Formate (Online-Führungen, Social-Media-Kanäle u.a.)
  • Mitwirkung bei pädagogischen Angeboten und Führungen
  • Unterstützung bei der Beantragung von Förderprojekten

Voraussetzungen:

  •  abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister / Master): Geschichtswissenschaften, Public History, Pädagogik oder artverwandte Studienrichtung
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Zeitgeschichte, insbesondere der Zeit von 1945 bis 1990
  • Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten
  • erste Erfahrungen im Museums- und Ausstellungsbereich oder in Gedenkstätten wünschenswert

 

Das Volontariat ist befristet auf die Dauer von 2 Jahren.

Für Rückfragen stehen Georg Baumert und Małgorzata Cebulska zur Verfügung.

Aktuelles

Weitere News aus dem Grenzlandmuseum