News: Der 9. November im Grenzlandmuseum

Der 9. November im Grenzlandmuseum Eichsfeld

09.11.2017         

17:00 Uhr

Ort: Grenzlandweg

Mit einer beleuchteten Wanderung auf dem ehemaligen Todesstreifen und heutigem Grenzlandweg erinnert das Grenzlandmuseum an die Grenzöffnung und den Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 sowie an die Überwindung der europäischen Teilung. Über 40 Jahren waren Deutschland und Europa durch den Eisernen Vorhang geteilt. Die Menschen im Eichsfeld traf die brutale Grenze mit den menschenverachtenden Grenzanlagen und dem Grenzregime der DDR besonders stark.

Interessierte sind eingeladen, bei der Wanderung über „ihren 9. November“ zu berichten. Dabei wird auch der besonderen Bedeutung des 9. Novembers in der deutschen Geschichteund der Opfer der Novemberpogrome von 1938 gedacht.

 

Zurück